Skip to main content

Datenschutzmanagementsystem

249,00 €

inkl. 19% MwSt.

Datenschutzhandbuch

Datenschutz nach den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) kann in einem Unternehmen oder einer ärztlichen, therapeutischen Praxis nur als ein ‘prozessorientiertes Management-System’ tatsächlich gelebt werden. Eine der wichtigsten Fragestellungen, die die DSGVO aufwirft, ist die Frage nach einem validem Dokumentationssystem und einem Prozess, der dazu beiträgt, das System kontinuierlich zu verbessern. An dieser Stelle haben wir noch nicht von einer Bewertung Ihrer Risiken was den Datenschutz betrifft gesprochen und auch noch nicht über die Wirkungsnachweise von den Schulungen Ihrer Mitarbeiter.

Sie sehen, der oben dargestellte Text ist nur ein kleiner Auszug was Datenschutz auch für kleinere Unternehmen tatsächlich bedeutet, doch der Schutz der Daten Ihrer Kunden/Patienten/Mitgliedern ist es wert gemanaget zu werden!

Inhalt des Handbuches:

  1. Regulatorische Hinwese
  2. Änderungshistorie
  3. Referenzierungen und Anhänge
  4. Anwendungsbereich
  5. Zugehörigkeit
  6. Verweise
  7. Kontext der Organisation/Praxis
  8. Datenminierung
  9. Zugehörige Dokumente und Nachweise
  10. Rechenschaftsplicht
  11. Dokumentation und Aufbewahrung
  12. Führung und Verpflichtung der obersten Leitung
  13. Verantwortlichkeiten und Befugnisse
  14. Bestellung eines Datenschutzbeauftragten
  15. Planung eines Datenschutzmanagementsystems
  16. Verarbeitungsverzeichnis
  17. Weiter von pers. Daten an Dritte (Auftragsverarbeiter)
  18. Auskunft an Betroffene und Informationspflicht
  19. Risikofolgeabschätzung / Risikomanagement
  20. Schulung von Mitarbeitern
  21. Auditierung des Datenschutzmanagementsystems

Vorlagen und Formblätter (FB)

  • FB Auditcheckliste
    • Verlieren Sie bei einem Datenschutzaudit nichts aus den Augen. Mit der Checkliste für das Datenschutzaudit können Sie sich bestens vorbereiten
  • FB Auditplan
    • Bevor es los geht dem Datenschutzaudit, ist es wichtig den richtigen Plan aufzustellen und die Kollegen im Unternehmen korrekt zu informieren.
  • FB Audiprogramm
    • Datenschutz sollte ein ‘lebendes’ System in Ihrem Unternehmen/Praxis sein, daher ist es wichtig ein jährliches Auditprogramm zu erstellen, damit Sie sich selbst und Ihr Unternehmen/Praxis ständig weiterentwickeln.
  • FB Auskunft an Betroffene
    • Artikel 15 der DSGVO schreibt vor, dass Betroffene-Personen eine Recht haben, eine Auskunft über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten. Mit diesem Formblatt können Sie dieser Forderung schnell und einfach kommen.
  • FB Befugnis-Matrix
    • Im Falle einer Überprüfung durch die Datenschutzbehörde oder wenn neue Mitarbeiter zu Ihrem Team hinzukommen, ist es wichtig eine Übersicht mit den jeweiligen Befugnissen im Unternehmen zur Stelle zu haben. Damit schaffen Sie Transparenz.
  • FB Benennung Datenschutzbeauftragter
    • Wenn Sie in Ihrem Unternehmen/Praxis einen internen Datenschutzbeauftragten benennen, dann sollte dies ‘offiziell’ geschehen und mit einer Rückendeckung des Chefs bzw. Inhabers. Daher haben wir für Sie ein Ernennungsschreiben entwickelt.
  • FB Checkliste Datenschutzbeauftragter
    • Viele Unternehmen/Praxen sind sich nicht sicher, ob sie überhaupt einen Datenschutzbeauftragten stellen müssen. Aus diesem Grund geben wir Ihnen eine Checkliste an die Hand, mit der Sie im Handumdrehen erkennen können, ob eine Datenschutzbeauftragter inter oder extern für Sie pflicht ist. Gleichzeitig hilft Ihnen dieses Formblatt im Rahmen z.B. eine Datenschuztaudits regelmäßig die Notwendigkeit eines Datenschutzbeauftragten zu überprüfen.
  • FB Datenschutz Auditbericht
    • Es reicht nicht nur zu auditieren, Sie müssen auch dokumentieren. Der Auditbereicht stellt eine Hilfe zur Seite, mit der Sie Maßnahmen und Verbesserungen in Ihrem Unternehmen/Praxis umsetzen können.
  • FB Datenschutz Zweckermittlung
    • Emitteln Sie die Zwecker Ihrer Datenverarbeitung in Verbindung mit dem jeweiligen Betroffenen bzw. der Kategorie der Betroffenen. Diese Informationen helfen Ihne direkt weiter, die Daten im Verfahrensverzeichnis zu ergänzen. Das Formblatt hilft Ihnen durch konkrete Fragestellungen den richtigen Ansatz zu finden.
  • FB Maßnahmenplan
    • Kein Unternehmen und keine Praxis ist perfekt. Sie entwickeln sich und Ihr Unternehmen/Praxis stetig weiter und verbessern sich dadurch. Der Maßnahmenplan hilft Ihnen Hinweise aus den Datenschutzaudits richtig umzusetzen und schnell an Ihr geplantes Ziel zu kommen.
  • FB Risikofolgeabschätzung
    • Unter bestimmten Voraussetzungen kann es sein, dass Sie eine Risikofolgeabschätzung für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Ihrem Unternehmen/Praxis vornehmen müssen. Wir haben Ihnen angelehnt an ein Risikomanagementsystem, der DIN EN ISO 14971, ein Formblatt entwickelt, das Ihnen automatisch das jeweilige Risiko errechnet und nach Einführung einer jeweiligen Maßnahme die Verbesserung darstellt. Dieses Formblatt ist in einer Excel-Tabelle aufgebaut, so dass Sie leicht Ihre Risiken bewerten können und gleichzeitig nachweisen wie sich die Gegenmaßnahmen auswirken.
  • FB Schulungsnachweis
    • Ein Unternehmen/Praxis ist nur so gut wie ihre Mitarbeiter. Daher ist gerade im Umgang mit personenbezogenen Daten eine Schulung der Mitarbeiter notwendig. Dieses Formblatt hilft Ihnen der Nachweispflicht nach zu kommen.
  • FB Stakeholder Übersicht
    • Stakeholder sind die interessierten Parteien die mit Ihrem Unternehmen/Praxis interagieren. Dazu zählen z.B. Kunden/Patienten aber auch die eigenen Mitarbeiter. Diese Übersicht soll Ihnen helfen, Ihre Stakeholder in bezug auf den Datenschutz zu identifizieren.
  • FB Verarbeitungsverzeichnis
    • Wenn Sie mit personenbezogenen Daten arbeiten, dann müssen Sie ein Verfahrensverzeich erstellen. In diesem Verfahrensverzeichnis listen Sie die Zwecke, Betroffenen, Kategorien …. auf.

Sie erhalte ALLE unsere Vorlagen im WORD, POWERPOINT oder EXCEL Format, damit Sie diese auf Ihr Unternehmen/Praxis anpassen können.


Gesamtbewertung

100%

"Umfassendes Managementsystem angelehnt an die ISO 9001 und einfach in der Anwendung. Vom Datenschutzhandbuch über Formblätter und Prozessanweisungen, alles dabei!"

Das ist Datenschutz rundum
100%
Sehr gut!

Prozessorientiertes Datenschutzmanagementsystem

Sie erhalten ein Datenschutzmanagementsystem für Ihr Unternehmen/Praxis, dass Sie ganz einfach auf Ihre Bedürfnisse anpassen können. Alle Vorlagen lassen sich mit Microsoft Word, Excel und PowerPoint bearbeiten.

Sie erhalten:

  • 1 Datenschutzhandbuch
  • 14 Vorlagen bzw. Formblätter
  • 4 Prozessanweisungen

Inklusive ist eine Risikofolgeabschätzung die Ihnen Risiken errechnet und hilft Maßnahmen fest zulegen. Die Risikofolgeabschätzung ist angelehnt an ein Risikomanagementsystem, der DIN EN ISO 14971. Damit sind Sie perfekt aufgestellt.

Sehen Sie sich die Inhalte an, das bekommen Sie nur bei uns!

Beschreibung

Datenschutzmanagementsystem

Das Datenschutzmanagementsystem beinhaltet:

Datenschutzhandbuch

Inhalt des Handbuches:

  1. Regulatorische Hinwese
  2. Änderungshistorie
  3. Referenzierungen und Anhänge
  4. Anwendungsbereich
  5. Zugehörigkeit
  6. Verweise
  7. Kontext der Organisation/Praxis
  8. Datenminierung
  9. Zugehörige Dokumente und Nachweise
  10. Rechenschaftsplicht
  11. Dokumentation und Aufbewahrung
  12. Führung und Verpflichtung der obersten Leitung
  13. Verantwortlichkeiten und Befugnisse
  14. Bestellung eines Datenschutzbeauftragten
  15. Planung eines Datenschutzmanagementsystems
  16. Verarbeitungsverzeichnis
  17. Weiter von pers. Daten an Dritte (Auftragsverarbeiter)
  18. Auskunft an Betroffene und Informationspflicht
  19. Risikofolgeabschätzung / Risikomanagement
  20. Schulung von Mitarbeitern
  21. Auditierung des Datenschutzmanagementsystems

Vorlagen und Formblätter (FB)

  • FB Auditcheckliste
    • Verlieren Sie bei einem Datenschutzaudit nichts aus den Augen. Mit der Checkliste für das Datenschutzaudit können Sie sich bestens vorbereiten
  • FB Auditplan
    • Bevor es los geht dem Datenschutzaudit, ist es wichtig den richtigen Plan aufzustellen und die Kollegen im Unternehmen korrekt zu informieren.
  • FB Audiprogramm
    • Datenschutz sollte ein ‘lebendes’ System in Ihrem Unternehmen/Praxis sein, daher ist es wichtig ein jährliches Auditprogramm zu erstellen, damit Sie sich selbst und Ihr Unternehmen/Praxis ständig weiterentwickeln.
  • FB Auskunft an Betroffene
    • Artikel 15 der DSGVO schreibt vor, dass Betroffene-Personen eine Recht haben, eine Auskunft über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten. Mit diesem Formblatt können Sie dieser Forderung schnell und einfach kommen.
  • FB Befugnis-Matrix
    • Im Falle einer Überprüfung durch die Datenschutzbehörde oder wenn neue  Mitarbeiter zu Ihrem Team hinzukommen, ist es wichtig eine Übersicht mit den jeweiligen Befugnissen im Unternehmen zur Stelle zu haben. Damit schaffen Sie Transparenz.
  • FB Benennung Datenschutzbeauftragter
    • Wenn Sie in Ihrem Unternehmen/Praxis einen internen Datenschutzbeauftragten benennen, dann sollte dies ‘offiziell’ geschehen und mit einer Rückendeckung des Chefs bzw. Inhabers. Daher haben wir für Sie ein Ernennungsschreiben entwickelt.
  • FB Checkliste Datenschutzbeauftragter
    • Viele Unternehmen/Praxen sind sich nicht sicher, ob sie überhaupt einen Datenschutzbeauftragten stellen müssen. Aus diesem Grund geben wir Ihnen eine Checkliste an die Hand, mit der Sie im Handumdrehen erkennen können, ob eine Datenschutzbeauftragter inter oder extern für Sie pflicht ist. Gleichzeitig hilft Ihnen dieses Formblatt im Rahmen z.B. eine Datenschuztaudits regelmäßig die Notwendigkeit eines Datenschutzbeauftragten zu überprüfen.
  • FB Datenschutz Auditbericht
    • Es reicht nicht nur zu auditieren, Sie müssen auch dokumentieren. Der Auditbereicht stellt eine Hilfe zur Seite, mit der Sie Maßnahmen und Verbesserungen in Ihrem Unternehmen/Praxis umsetzen können.
  • FB Datenschutz Zweckermittlung
    • Emitteln Sie die Zwecker Ihrer Datenverarbeitung in Verbindung mit dem jeweiligen Betroffenen bzw. der Kategorie der Betroffenen. Diese Informationen helfen Ihne direkt weiter, die Daten im Verfahrensverzeichnis zu ergänzen. Das Formblatt hilft Ihnen durch konkrete Fragestellungen den richtigen Ansatz zu finden.
  • FB Maßnahmenplan
    • Kein Unternehmen und keine Praxis ist perfekt. Sie entwickeln sich und Ihr Unternehmen/Praxis stetig weiter und verbessern sich dadurch. Der Maßnahmenplan hilft Ihnen Hinweise aus den Datenschutzaudits richtig umzusetzen und schnell an Ihr geplantes Ziel zu kommen.
  • FB Risikofolgeabschätzung
    • Unter bestimmten Voraussetzungen kann es sein, dass Sie eine Risikofolgeabschätzung für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Ihrem Unternehmen/Praxis vornehmen müssen. Wir haben Ihnen angelehnt an ein Risikomanagementsystem, der DIN EN ISO 14971, ein Formblatt entwickelt, das Ihnen automatisch das jeweilige Risiko errechnet und nach Einführung einer jeweiligen Maßnahme die Verbesserung darstellt. Dieses Formblatt ist in einer Excel-Tabelle aufgebaut, so dass Sie leicht Ihre Risiken bewerten können und gleichzeitig nachweisen wie sich die Gegenmaßnahmen auswirken.
  • FB Schulungsnachweis
    • Ein Unternehmen/Praxis ist nur so gut wie ihre Mitarbeiter. Daher ist gerade im Umgang mit personenbezogenen Daten eine Schulung der Mitarbeiter notwendig. Dieses Formblatt hilft Ihnen der Nachweispflicht nach zu kommen.
  • FB Stakeholder Übersicht
    • Stakeholder sind die interessierten Parteien die mit Ihrem Unternehmen/Praxis interagieren. Dazu zählen z.B. Kunden/Patienten aber auch die eigenen Mitarbeiter. Diese Übersicht soll Ihnen helfen, Ihre Stakeholder in bezug auf den Datenschutz zu identifizieren.
  • FB Verarbeitungsverzeichnis
    • Wenn Sie mit personenbezogenen Daten arbeiten, dann müssen Sie ein Verfahrensverzeich erstellen. In diesem Verfahrensverzeichnis listen Sie die Zwecke, Betroffenen, Kategorien …. auf.

Sie erhalte ALLE unsere Vorlagen im WORD, POWERPOINT oder EXCEL Format, damit Sie diese auf Ihr Unternehmen/Praxis anpassen können.

Preisvergleich ist nicht verfügbar.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


249,00 €

inkl. 19% MwSt.